Logo

Billardclub Traisenpark St.Pölten

******   NEWSLETTER Teil 1   ******        12.11.2018

 

Erfolgreicher Liga-Auftakt für den BC Traisenpark St.Pölten

 

Unsere Einser-Mannschaft musste zum Auftakt in der 1. Landesliga zweimal auswärts antreten.

In der ersten Begegnung gegen den BSV Baden konnten Markus Ziervogel, Werner Socha und Hans-Peter Breitenhuber ihre Spiele gewinnen und so den 6:2-Auswärtssieg sichern!

Die zweite Begegnung gegen LaPalma Wr.Neustadt 2 war dann eine sehr spannende Angelegenheit: Werner Socha und Hans-Peter Breitenhuber konnten im ersten Abschnitt auf 2:2 stellen, nachdem Christian Ederl sen. und jun. Gegen Markus Ziervogel und Johann Moser das bessere Ende für sich hatten. Im zweiten Abschnitt stellten Ederl sen. und Günter Hajek die Weichen auf Sieg für Wr.Neustadt, aber Markus Ziervogel und Johann Moser behielten die Nerven, konnten ihre Spiele gewinnen und ausgleichen! Das abschließende Stechen ging dann leider verloren und unsere Mannen mussten sich nach einer starken Leistung nur knapp nach Verlängerung geschlagen geben.

Insgesamt ein erfolgreicher Auftakt in die 1. Landesliga-Saison!

 

BSV Baden - BC Traisenpark St.Pölten 2 : 6 Hickelsberger, Melinte; Ziervogel (2), Socha (2), Breitenhuber (2)

 

LaPalma Wr.Neustadt 2 - BC Traisenpark St.Pölten 5 : 4 Ederl sen.(2), Ederl jun., Hajek; Ziervogel, Socha, Moser, Breitenhuber

 

 

Ersatzgeschwächter Start in die 2. Landesliga

 

Nachdem bei unserer 2er-Mannschaft gleich 3 Spieler ausgefallen waren, konnte die Begegnung gegen Top Pool St.Pölten 2 verschoben werden, aber man musste mit 2 Spielern die Auswärtsfahrt zu den Billardfreunde Baden antreten. Dort gelang Stefan Kräftner der einzige Spielgewinn. Dirk Poewe konnte bei seinem ersten Liga-Einsatz Erfahrung sammeln.

Die Mannschaft BC Traisenpark St.Pölten 3 war im Heimspiel gegen LaPalma Wr.Neustadt 3 noch vollzählig angetreten und die Spieler Günter Vogt, Michael Schwaiger und Christian Pfeffer konnten einen souveränen 5:1 Sieg einfahren.

In der 2. Begegnung gegen die Billardfreunde Baden 4 konnte Christian Pfeffer nicht antreten und so startete man mit 0:2. Aber Michael Schwaiger und Günter Vogt konten drei ihrer Spiele gewinnen und auf 3:3 ausgleichen! In der Verlängerung hatten unsere Spieler dann auch das bessere Ende für sich und es gelang doch noch der Doppel-Heimsieg zum Liga-Auftakt!

 

Billardfreunde Baden 4 - BC Traisenpark St.Pölten 2  5 : 1 Koisser (2), Zimolka, Darda, Giebhart; Kräftner

 

BC Traisenpark St.Pölten 3 - LaPalma Wr.Neustadt 3  5 : 1 Vogt (2), Pfeffer (2), Schwaiger; Plecher

 

BC Traisenpark St.Pölten 3 - Billardfreunde Baden 3  4 : 3 Schwaiger (2), Vogt; Branka, Bliemel, Marsik