Logo

Es wird bunt! Die Farben der Saison


Die kalten Monate sind vorbei und wir stürzen uns in eine Saison voller neuer Trendfarben! Welche es genau sind und wie man sie kombiniert, erfahrt ihr hier.

Gelbtöne

Meadowlark: Sonnengelb ist prädestiniert als Trendfarbe für die warmen Monate. Vor allem zu gebräunter Haut passt dieser Ton sehr gut und ist gleichzeitig eine Alternative zu den üblichen Pastellfarben. Diese Farbe passt hervorragend zu den Farben Beige, Weiß, Dunkelgrün oder Schwarz.

Lime Punch: Der Name ist Programm: Lime Punch bedeutet so gut wie eine Faust voller Limetten. Dieser Farbton hat einen leichten Grünstich und ist sehr knallig, fast neon. Am besten wird er in Form von Accessoires getragen (Schuhen, Taschen, Tücher), um einfache Outfits aufzuwerten.

Kleid in der Farbe "Meadowlark" – gesehen auf unserem Laufsteg bei der großen Mode-Gala am 23.03. und erhältlich bei TALLY WEiJL.
Jacke in der Farbe "Meadowlark" – erhätlich bei KLEIDER BAUER.
Jacke in der Farbe "Lime Punch" – erhätlich bei CECIL.


Pinktöne

Ultra Violet: Die dunkelste Variante der Lila-Farbfamilie hat einen leichten Blaustich und ist eine der intensivsten Farben der Saison. Sie kann mit den Farben Weiß, Schwarz oder Grau abgemildert werden.

Pink Lavender: Der kühle Rosaton ist ideal für alle Trendeinsteiger, da er zu jedem Hautton passt. Am besten wird er mit Dunkelblau oder Grün kombiniert aber auch "All-Over" ist diese Farbe ein echter Hingucker!

Blooming Dahlia: Was wären Sommertrendfarben ohne Pastelltöne? Die Trendfarbe 2018 schlechthin ist dieser helle und warme Rosaton, den sicherlich jede Frau in ihrem Kleiderschrank hat. Blooming Dahlia sieht im "All-Over-Look" ebenfalls super aus oder in Kombination zu anderen Pastellfarben. Alternativ greift man zu Olivgrün oder meinen persönlicher Favoriten: Rot.

"Pink Lavender" – gesehen auf unserem Laufsteg bei der großen Mode-Gala am 23.03. und erhältlich bei CECIL.
"Blooming Dahlia" – zu sehen im linken Outfit erhältlich bei STREET ONE.


Rottöne

Cherry Tomato: Dieser knallige und satte Rotton sorgt immer für Aufmerksamkeit und ist die klassischte aller Pantone Trendfarben für 2018. Da diese Farbe schon so stark ist, sollte sie der Hingucker des Outfits bleiben und mit eher unauffälligen Farben wie Schwarz, Grau oder Weiß kombiniert werden.

Chili Oil: Der Mix aus Rot und Braun wirkt am besten in schwerem Strick oder auf einer glänzenden Oberfläche (Lack), Hauptsache etwas außer der Norm. Diese Farbe passt zu Pastellfarben oder Dunkelblau.

Emperador: Wir essen gerne Kakao und jetzt tragen wir gerne Kakao. Aber Achtung, um diese Farbe zu tragen, braucht man eine starke Attitude! Hier sollte man auf die Qualität der Stoffe achten und starke Schnitte wählen, sonst wirkt es leicht wie aus dem Mittelalter.

"Cherry Tomato" zu sehen im Trenchcoat – erhältlich im UTE LECHNER FASHION STORE.
Kleid in der Farbe "Cherry Tomato" – erhältlich bei KLEIDER BAUER.


Grün- & Blautöne

Arcadia: Dieser Farbton ist eine Mischung aus Grün und Blau und erinnert an Edelsteine. Er ist auffällig aber nicht aufdringlich, laut und gleichzeitig zurückhaltend und passt somit zu absolut allem und jedem. Frisch wird es mit Weiß, Hellgrau oder Beige. Elegant für eine Abendveranstaltung passt es zu Schwarz oder Dunkelblau.

Little Boy Blue: Baby Blau ist ein echter Klassiker und nie wirklich aus dem Moderadar weg zu denken. Diese Trendfarbe ist für den "All-Over-Look" gut geeignet zb in Kombination mit Jeans. Wer mehr Farbe mag, der greift zu Rosé, Mint oder hellem Gelb.

T-Shirt in der Farbe "Arcadia" – erhältlich bei TALLY WEIJL.
Text und Pantone-Collage von Trend-Bloggerin Natacha Alves (The Chocolate Suitcase).